Samstag, Juni 12, 2004

Der Funktionaere Wunderhorn.

Reuters meldet ("'Süddeutsche': Konkreter Entwurf zu Ausbildungsplatzabgabe"), laut der Süddeutschen Zeitung hätten sich Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement und Arbeitgeber-Vertreter auf einen konkreten Entwurf über einen Ausbildungspakt verständigt. "Die Firmen würden sich dabei voraussichtlich verpflichten, im nächsten Jahr etwa 30.000 neue Lehrstellen zu schaffen."

Nun weiß ich nicht, welche Firmen der Deutsche Industrie- und Handelskammertag gefragt hat. Uns nicht. Und viele anderen, die wie wir sauer sind, weil wir diese Funktionäre mit Zwangsbeiträgen am Leben erhalten müssen, vermutlich auch nicht. Diese abgehobene Clique, deren Distanz zu kleinen und mittleren Unternehmen so groß ist wie die der Bewohner der Wandlitzer Siedlung anno 1989 zur Bevölkerung der DDR und die behauptet, im Namen der Unternehmen zu sprechen, und dabei nie Kontakt gefunden hat zu den Unternehmern, erinnert mich an den Knaben in der Weise "Wenn ich ein Vöglein wär....