Samstag, Juni 19, 2004

Gluecksmomente.

Urlaubsanbieter versprechen allerlei, etwa Essen und Trinken soviel man will, Sonne, Sehenswürdigkeiten oder gar Sex. Alois Seitz, der als Student der Soziologie nach Bamberg gekommen ist und nach seinem Abschluß mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter des bekannten Prof. Ulrich Beck ("Risikogesellschaft") gearbeitet hat, verspricht "Glücksmomente": eine Woche lang täglich musikalische Impulse, eine Glückssinnspruch-Lotterie, Gedichte und Gesprächsimpulse über die Rose (als Vorbereitung zum Besuch des Bamberger Rosengartens), lebensphilosophische Gespräche zum Thema Glück, eine Wasserwanderung, einen Bierkellerbesuch (die Glücklichen!), ein Gespräch über unseren Umgang mit der schnelllebigen Welt und der wohltuenden Wirkung der Entdeckung der Langsamkeit, passend dazu ein Stadtbesichtigung per Pferdekutsche, eine Wanderung auf Traumpfaden, eine Naturmeditation, die Unterbringung in Karmelitenkloster u.v.m., nicht zuletzt das Kennenlernen netter Menschen, die sich ebenfalls dafür entschieden haben, in ihrem Urlaub Antworten auf die Frage zu suchen, was glücklich macht.