Sonntag, Juni 20, 2004

"Suppe macht gluecklich".

Burkhard Schneider geht im MEX Blog auf die Vorteile von Suppen beim Catering von großen Veranstaltungen ein und verweist unter anderem auf die Berliner Unternehmensgründung "Suppe macht glücklich" von Thomas Gottschalk: "Der Berliner Gründer Thomas Gottschalk (ja, es gibt mehr als einen Thomas Gottschalk) bietet unter dem Namen 'Suppe macht glücklich' auf Veranstaltungen von 75 bis zu 1.500 Besucher mit Hilfe seiner mobilen Suppenküche bis zu vier Suppen zu einem Preis von je 2,50 Euro an. Auf dem deutschen Gründertag in Berlin konnte Thomas Gottschalk mehr als 1.000 Suppen mit einem Reinerlös von mehr als 1.500 Euro verkaufen..."

Die Berliner arbeiten mit einem mobile Ausgabewagen (Stellplatzbedarf nur 3 Quadratmeter) und sind damit unabhängig von Strom- und Gasanschlüssen. Sie bieten Suppen und Bratwürste für Veranstaltungen von 75 bis 1.500 Personen.