Sonntag, Juli 11, 2004

Do & Co soll globale Marke werden.

Claudia Ruff berichtet am 10. Juli 2004 in der österreichischen Tageszeitung "Der Standard" von der Hauptversammlung des börsennotierten Wiener Catering-Unternehmens Do & Co und seinen Bemühungen, sich als globale Marke zu positionieren: "Do&Co will im Airline-Catering neue Modelle entwickeln"

Den Geschäftsbericht für das Wirtschaftsjahr 2003/2004 (bis 31. März 2004) kann man sich als PDF herunterladen (2,81 MB).