Freitag, Juli 30, 2004

Gratulation zur neuen Website der AHGZ.

Wir wir bereits berichtet haben, wurde der Matthaes-Verlag, der u.a. die Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung herausgibt, zum 1.4.2004 vom Deutschen Fachverlag übernommen.

Wer die Printausgabe der AHGZ aufmerksam liest, dem wird aufgefallen sein, daß die Qualität der wöchentlich erscheinenden Zeitung peu à peu zunimmt. Herausheben möchte ich den AHGZ-Monitor, aber auch andere Inhalte von Olaf Deininger und seinem Hamburger Team, etwa ein Special zum Thema "Versicherungen".

Wie Frank Henna, der Projektbetreuer der Online-Ausgabe der AHGZ soeben in diesen Blog gepostet hat, wurde jetzt die Website der AHGZ relauncht. Wir gratulieren zur neuen Website, die endlich den Zugang zu einem großen Teil des redaktionellen Contents einschließlich des umfangreichen Archivs ermöglicht (alle Artikel der Printausgabe seit dem 3. Januar 2004)! Abonnenten der Printausgabe wird dabei der Zugang zu den Artikeln in ganzer Länge gestattet; andere Usern sehen nur den ersten Teil der Artikel.