Samstag, Juli 10, 2004

Kreditkartenbetrug mit Hilfe von Kellnern.

Topthema des Münchener Teils der heutigen Süddeutschen Zeitung ist eine Kreditkartenbetrugsserie, bei der Kellner Kreditkarten ihrer Gäste in gutbürgerlichen Gaststätten kopiert und dupliziert haben: "Kriminelle Kellner kopieren Kreditkarten".

Solche Machenschaften mindern vermutlich generell das Vertrauen in die Bezahlung mit Kreditkarten in Gaststätten. Sorgen Sie vor und machen Sie diesen Vorgang in Ihrem Hause möglichst so transparent, daß die Gäste darauf vertrauen, bei Ihnen über's Ohr gehauen zu werden.

Und vermeiden Sie, selbst Opfer gefälschter Kreditkarten zu werden.: Verweigern Sie die Ausgabe von Bargeld gegen eine Kreditkartenbelastung bei Gästen, die Sie nicht sehr gut kennen.