Donnerstag, Juli 15, 2004

Reverse Pricing: Neue Vertriebsmoeglichkeit fuer Gastronomen.

Das Team des Lehrstuhls für Electronic Commerce der Goethe-Universität Frankfurt hat die Online-Handelsplattform www.uPrice.de entwickelt, auf der Gastronomen ihren Kunden spezielle Angebote unterbreiten können. Details verraten Ihnen die Autoren in einem neuen Beitrag auf unserer Website: Reverse Pricing: Neue Vertriebsmöglichkeit fuer Gastronomen (PDF).

Mein Tipp: Stellen Sie als Gastronom selbst einmal Angebote auf uPrice.de online. Und weisen Sie auf Ihrer Website Ihre User und im Lokal Ihre Gäste auf diese neue Möglichkeit hin, (im gewissen Rahmen) den Preis selbst zu bestimmen. Ich werde das auch so machen. Überlegen Sie sich aber genau, welche Ziele Sie damit verfolgen, z.B. ob Sie bestimmte Zeiten besser auslasten, größere Gruppen in Ihr Lokal locken, neue Produkte oder USPs (einzigartige Leistungen Ihres Hauses) forcieren oder das neue Feature in der lokalen Presse bekannt machen wollen. "Geiz ist geil" und Möglichkeiten, Geld zu sparen, sind ja immer noch ein Thema, über das Medien gern berichten. Anregugnen, welche taktischen Ziele Sie verfolgen können, um die Kundenbindung zu erhöhen, finden Sie in unserem Beitrag "Instrumente der Kundenbindung in der Gastronomie: Wie kann man die Bindung eines Gastes erhöhen?".

Besonders pfiffige Ideen, was man mit Aktionen auf uPrice.de anstellen kann, stellen wir gerne vor. Schicken Sie uns einfach eine eMail.

Wenn Sie sich über die verschiedenen Arten von Auktionen informieren wollen, die Sie auch online veranstalten können, finden Sie grundlegende Informationen darüber in unserem Beitrag "Online-Auktionen als Beschaffungs- und Vertriebskanal im Gastbewerbe".