Dienstag, Oktober 19, 2004

Geolocation.

Michael Lang hat in der Süddeutschen Zeitung von heute einen Artikel über die Chancen aber auch Datenschutzrisiken von Geolocation veröffentlicht. Der Titel "Eine neue Software enthüllt, wo sich Internetnutzer einloggen" ist zwar etwas reisserisch, weil die Zuordnung von IP-Adressen zu Standorten der Nutzer nur grob gelingt und zudem häufig nach statistischen Kriterien große Gebiete bestimmten IP-Adressen zugeordnet werden, dafür ist der Inhalt interessant und korrekt, soweit ich das beurteilen kann.

Wir nutzen die Geolocation-Fähigkeit von Google Awords z.B. um die Veröffentlichung von Anzeigen (Adwords) für Geschenkgutscheine unseres Café Abseits in Bamberg auf ein Gebiet von 30 Kilometer rund um den Standort zu begrenzen. Mehr über "Regional Targeting mit Google Adwords" vom 10. Juni 2004.