Mittwoch, Oktober 27, 2004

Reichweiten von Online-Hotel-Reservierungssystemen in Deutschland.

hotel.de, der für Gäste kostenlose Online-Hotelreservierungsservice, steht bei Hotelbuchungskunden hoch im Kurs. Nach einem Top 20-Ranking in der Fachzeitschrift Mobility & Business, dem Ratgeber für modernes Geschäftsreisemanagement (Ausgabe 10/2004), rangiert hotel.de als einziger spezialisierter Hotelreservierungsdienst unter den meist aufgerufenen Internet-Reiseanwendungen in Deutschland.

Dr. Heinz Raufer, Vorstand der hotel.de AG freut sich über das Ergebnis: "Diese Platzierung als Nr. 1 unter den reinen Hotelreservierungsdiensten ist das Resultat harter Arbeit." In den letzten Monaten konnten neben zahlreichen Privat- auch sehr viele Firmenkunden ? darunter so namhafte Unternehmen wie Wella AG, ThyssenKrupp AG, degussa AG, Landesbank Baden-Württemberg, D.A.S.-Versicherung, Südzucker AG Deutsche Börse oder Novartis - akquiriert werden. Aktuell registrieren sich bei hotel.de täglich etwa 1.000 neue Buchungskunden.

Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal von hotel.de, das insbesondere Firmenkunden dazu veranlasst, diesen Hotel-Reservierungsdienstleister zu bevorzugen, ist das hotel.de-Best-Buy-Prinzip: Neben den speziellen Firmenraten werden dem Geschäftskunden gleichzeitig alle öffentlich zugänglichen hotel.de-Raten angeboten, so dass er auch dann den günstigsten Übernachtungspreis wählen kann, wenn - wie aktuell häufiger der Fall - eine öffentlich zugängliche Promotion-Rate günstiger ist als eine verhandelte Firmenrate.

Die Top 20 der in der Fachzeitschrift Mobility & Business genannten Reise-Sites sind: bahn.de, map24.com, map24.de, falk.de, opodo.de, expedia.de, germanwings.de, travelchannel.de, ltur.de, viamichelin.com, mapandroute, airberlin.com, lufthansa.com, vidado.com, lastminute.com, ryanair.com, stadtplandienst.de, hotel.de, reiseplanung.de, tui.de. (Quelle: Presseinformation von Hotel.de).

Die Fachzeitschrift "Mobility & Business" hat keine eigene Website. Sie erscheint seit Ende 2003 bei Vogel Audio Medien, Würzburg. Laut Verlagsangaben handelt es sich um ein "deutschland- und europaweit einzigartiges Fachmagazin für Unternehmens-mobilität". Es versteht sich als "Ratgeber für intelligent optimierte Unternehmensmobilität" und "B-to-B-Magazin", das analysiert und informiert, wie Unternehmen kostengünstig mobil bleiben oder werden können. Dabei widmet sich der Titel auch der "virtuellen Mobilität" (Quelle: Presseinfo von Vogel Audio Medien).