Freitag, November 12, 2004

Flaschenanhaenger-Werbung.

Log Brau Beviale 2004 in NürnbergFlaschenanhänger bieten Platz für auffällige Promotion direkt an der Getränkeflasche und damit unmittelbar in der Hand des Kunden. Je nach Bedarf lassen sie sich für Gewinnspielaktionen individuell mit Internetcodes im Thermotransferdruck kennzeichnen oder als Pagomedia zum vielseitigen Kleinstprospekt erweitern. Eine weitere Variante sind Pagomedia Etiketten, die direkt auf Flaschen, Kanister oder Tetrapacks appliziert werden.

Pago zeigt verschiedenste Varianten der praktischen Info-Wunder auf der Brau. Vom 3- bis 5-seitigen Pagoinfoform bis zum 28-seitigen Miniprospekt zum Blättern oder Ausfalten. Außer zur Kundeninformation über Qualität und Herkunft eignen sich Flaschenanhänger auch hervorragend für offensive On-Pack-Promotion mit Gimmicks. Ob Gewinnspiel, Crosswerbung, Sammelrezepte, Fan-Shops oder Multi-Channel-Marketing - den Werbeideen sind keine Grenzen gesetzt. Mit Tattoos, Wackelbildern oder thermochromatischen Farbwechseleffekten ausgestattet appellieren sie zudem an die Sammelleidenschaft der erlebnishungrigen Fun-Generation.

Pago zeigt dies eindrucksvoll anhand vieler aktueller Beispiele auf der Nürnberger Messe inklusive der vollautomatischen Etikettierung von der Rolle. Für zeitlich begrenzte Promotionaktionen stellt das Unternehmen die erforderliche Etikettiertechnik auch auf Mietbasis zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.pagomedia.de Brau Beviale 2004 in Nürnberg, Halle 7 Stand 410. (Quelle: Pressemitteilung der Pago Etikettiersysteme GmbH).