Dienstag, November 09, 2004

Mamsell Wiener.

Heute startet im Vorabendprogramm der ARD die Doku-Serie "Abenteuer 1900 - Leben im Gutshaus". Acht Wochen lang verbringen Menschen wie Du und ich ein Leben auf dem Gutshof Belitz, das zurück gebaut wurde auf die Bedingungen von damals. Torftoilette statt modernem WC, kein elektrischer Strom, kein fließend Warmwasser. Eine zentrale Rolle spielt die Berliner Gastronomin Sarah Wiener in der Rolle der Mamsell Wiener. Sie ist die Chefin der Dienstboten und die Verbindung zwischen der Welt der Dienenden und der Herrschaft. In der heutigen Welt ist sie Inhaberin der drei Berliner Restaurants "Sarah Wiener", "Speisezimmer", "Mutter und Schraube" und im Catering sehr aktiv.

Siehe dazu aus der Vielzahl der Presseveröffentlichungen: "Berlins Vorzeigegastronomin im Gutshaus", in: Stern vom 9. November 2004.