Freitag, November 12, 2004

Partyfaesser.

Log Brau Beviale 2004 in NürnbergFirmen wie Huber Verpackungen GmbH & Co. KG können ja eigentlich nichts dafür. Mir als Gastronom geht das Messer in der Hosentasche auf, wenn mir beim Messerundgang ein Berg von Partyfässern ins Auge sticht, mit dem Huber Verpackungen demonstriert, welche Brauereien diese Verpackung beziehen. Stand der Huber VerpackungenAber mir ist es nun mal lieber, wenn Menschen ihr Bier in der Gastronomie trinken.

Ausnahmen bestätigen die Regel. So bietet die Hagenbräu, eine Gasthausbrauerei in Worms, mit gutem Zuspruch ihre Biere nicht nur in verschieden großen Syphons zum Mitnehmen an sondern auch in 5-Liter-Partyfässern (zum Preis von 10 Euro). Für Gasthausbrauereien mit meist eher konservativer, handwerklicher Anmutung, ist dies vielleicht eine gewagte Vorstellung. Aber der Erfolg gibt dem Inhaber Uwe Thudium recht.