Dienstag, Januar 18, 2005

Bierglaeser und -dosen von Stardesigner Philippe Starck.

Der Designer Philippe Starck ist im Gastgewerbe wohl bekannt. Von ihm stammen z.B. etliche Produkte bei Alessi und die Inneneinrichtungen des Night Club Les Bains-Douches 1978 Paris, des Starck Club in Dallas, der "Udson Hotel Bar", New York, und der Ian Schrager Hotels. Ian Schrager ist ein Architekt, mit dem zusammen Philipp Starck einige Hotel-Projekte gestaltet hat, so das "Sanderson" in London.

Für die französische Brauerei Kronenbourg bzw. deren Marke "1664" hat er jetzt Gläser und eine Bierdose designed, die in limitierter Auflage hergestellt werden sollen. (Danke an Simon Hengel für den Hinweis auf "Werbeblogger" ).

Frankreichs führende Brauerei mit 2.000 Mitarbeitern ist Teil des Danone-Konzerns. Sie vertreibt ein breites Angebot von Bierspezialitäten wie Mort Subite, Kriek, Geuze, Grugs, Grimbergern, Wel Scotch, Kilkenny, Kanterbräu, K, Obernai, Guiness, Bud, Tuborg, Carlsberg, Gold, Wilfort, 1664, 1664 brune usw. sowie saisonale Spezialiätten wie Bière de Mars and Bière de Noel (also Märzen und Weihnachtsbier) und ein saisonales Honigbier.

Die Marke "1664" verweist auf das Gründungsjahr der Straßburger Familienbrauerei Hatt, aus der die Brauerei Kronenbourg erwuchs.

Eine neue Biersorte ist Kronenbourg Fizz, ein Bier mit einem Zusatz von Gin- und Limettenaroma.