Dienstag, Januar 25, 2005

Profilierung mit Bio in der Ausser-Haus-Verpflegung.

Logo HOGA 2005 in NürnbergIn Gastronomie und Großküche geht der Trend hin zu natürlicher Frische und Qualität. Gerichte aus ökologisch erzeugten Zutaten finden bei den zunehmend ernährungs- und gesundheitsbewussten Kunden wachsenden Anklang. Wie leicht und attraktiv der Einsatz ökologischer Erzeugnisse in der Außer-Haus-Verpflegung (AHV) gestaltet werden kann, zeigt das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) auf der HOGA vom 23. bis 26. Januar 2005 in Nürnberg auf dem Messestand BMVEL-Spezial "Ökologischer Landbau und Verarbeitung" (Halle 7, Stand 7606). Neben kostenloser Fachberatung und kulinarischer Inspiration werden die Ergebnisse des 1. Bio InVision Camps 2005 präsentiert: Vertreter der gesamten Lebensmittelkette - vom Erzeuger über den Verarbeiter und Händler bis hin zum Gastronom und Verbraucher - haben ihre Visionen von der Zukunft der AHV in konkrete Projekte umgesetzt.

Nährere Informationen zur Messe als Download - Ökologisch Märkte erschließen >> Bio im großen Stil - Erfolgsrezepte für die Außer-Haus-Verpflegung (PDF, 1.400 kB). (Quelle: Oekolandbau.de).