Samstag, Januar 22, 2005

Seminarportal.de gewinnt europaeischen Businessplan-Wettbewerb.

Frankfurt, 21. Januar 2005. Seminarportal.de ist als Sieger des europäischen Businessplan-Wettbewerbs EUROWARDS 2004 für die Kategorie 'Start up' gewählt worden. Der europaweite Wettbewerb wird ausgeschrieben von Vertretern der spanischen Wirtschaft. Der EUROWARDS hat sich seit 1991 als einziger europaweiter Wettbewerb durchgesetzt, der jungen Unternehmern aus mehr als 30 Ländern eine Plattform bietet, um sich mit anderen europäischen Unternehmenskonzepten zu messen.

Mit Seminarportal.de steht dem Mittelstand seit einigen Monaten ein neues internetbasiertes und anbieterunabhängiges Seminarportal zur Verfügung. Über die Internetseite, die von dem Frankfurter Betriebswirt Lutz Lochner konzipiert wurde, können Unternehmen über eine einfache Benutzerführung unternehmens- und managementbezogene Seminare abrufen, die speziell auf mittelständische Bedürfnisse zugeschnitten sind. In der Datenbank von Seminarportal.de stehen zurzeit ca. 5.000 Seminare von unterschiedlichen Anbietern. Unter den derzeitigen Anbietern befinden sich sowohl große Institutionen wie die DEKRA-Akademie als auch kleine, spezialisierte Seminaranbieter und freiberufliche Referenten.

Dem Konzept von Seminarportal.de wurden hier nicht nur sehr gute Überlebenschancen bescheinigt, sondern es wurde weiterhin die Orginalität der Gestaltung und die konsequente Umsetzung einer auf den Mittelstand konzentrierten Strategie hervorgehoben.

"Weiterbildung war lange ein stiefmütterlich behandeltes Thema im Mittelstand. Die immer schnelleren Veränderungen im Unternehmensumfeld und der stetig wachsenden Druck von außen - z.B. durch Basel II oder unbesetzten Facharbeiterstellen - verschärfen die Situation. Dies macht dem Mittelstand heute dramatisch die erhöhte Notwendigkeit von Aus- und Weiterbildungen bewußt", so Lutz Lochner, Initiator und Betreiber von Seminarportal.de.

Die neue Plattform Seminarportal.de bietet Nutzern und Anbietern gleichermaßen zahlreiche Vorteile. Wesentlich für die Qualität ist die Anbieterunabhängigkeit, wodurch eine hohe, zielgruppenspezifische Qualität gewährleistet wird. Diese wird unterstützt durch eine bewusst intuitive Bedienersteuerung, mit deren Hilfe sich Seminare einfach und in schnellen Schritten finden lassen. Das Seminarportal.de ist zudem werbefrei, was die Nutzerfreundlichkeit weiter steigert.

Der EUROWARDS wird in den vier Kategorien vergeben: Encouragement (Unterstützung), Seed (Plazierung), Start-up (Anfang) und Expansion (Erweiterung). Dabei werden in der Kategorie ?Start up? nur Unternehmen berücksichtigt, die zwölf oder weniger Monate am Markt vertreten sind und ein Produkt bzw. einen Service anbieten
  • das bzw. der bereits an mindestens 5 Kunden verkauft wurde oder
  • bereits mindestens 5 Angestellte haben oder
  • einen Umsatz von mindestens 250.000 Euro nachweisen.
Aus allen Vorschlägen wählt der Auswahlausschuss - bestehend aus Praktikern und Führungskräften der Wirtschaft - für jede der o.g. Kategorien pro Jahr 96 Bewerber aus. Aus dieser engeren Vorauswahl, wählen die Experten des Auswahlausschusses in einem weiteren Auswahlverfahren die Sieger der jeweiligen Kategorie.

Bewertet wurden die eingereichten Businesspläne nach drei Auswahlkriterien:
  • Realisierbarkeit des Vorhabens und seiner Überlebenschancen
  • Originalität
  • Europäische Potenziale.
(Quelle: Prssemittteilung von Eurowards).