Mittwoch, Januar 19, 2005

Tagung zum Außer-Haus-Verzehr: Vortraege online.

Am 15. November hatten wir eine Tagung zum Außer-Haus-Verzehr am 11. Januar an der Universität Göttingen angekündigt.

Dipl. oec. troph. Maren Lüth, Organisatorin der Tagung, hat mir heute einen Kurzbericht darüber geschickt (Links habe ich ergänzt):
Nach der allgemeinen Einführung in das Verzehrverhalten außer Haus durch Frau Kirchmann von der ZMP Zentrale Markt- und Preisberichtstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft GmbH ging es um den Themenbereich Gemeinschaftsverpflegung. Von Frau Rusack von Apetito und Herrn Stieb von VW wurden uns zwei innovative Verpflegungskonzepte auf TK- und Cook & Chill-Basis erläutert. Nach der Kaffeepause, die das Studentenwerk Göttingen mit ausgerichtet hat und bei der als Highlight außerdem die mobile Kaffeestation von Cup&Cino ein wahrer Anziehungspunkt war, standen einzelbetriebliche Erfolgskonzepte auf dem Programm. Das einführende Referat von Frau Mützel, AMSolutions, widmete sich aktuellen Food Trends. Herr Grunwald von BP präsentierte dann das Marketingkonzept von Petit Bistro. Herr Eppingent führte uns in einem sehr lebendigen Vortrag in die Coffee-Welt von Cup&Cino und referierte über Kundenbindungsstrategien. Schließlich stellte Herr Tosun von Subway die Kommunikationsstrategien und den Erfolgsweg des Unternehmens dar.

Prof. Achim Spiller, der Inhaber des Lehrstuhls für Lebensmittelmarketing der Uni Göttingen, sowie ich waren als Organisatoren der Tagung sehr zufrieden mit dem runden Verlauf. Die Veranstaltung hat einen breiten Überblick über verschiedene Erfolgsstrategien im Außer-Haus-Markt gegeben und sowohl für die Wissenschaft wie auch für die Praxis interessante Ansätze sowie Forschungs- und Kooperationsmöglichkeiten aufgezeigt. Die Vorträge sind als pdf-Versionen abrufbar unter: www.agrarmarketing.uni-goettingen.de.
Gefreut hat mich auch die Mitteilung, daß sich auf die letzte Ankündigung in Abseits.de mehrere Interessenten für die Tagung gemeldet haben.