Sonntag, Februar 27, 2005

Gestrandet.

Liebe Gastro-Blogger,

weil unser Zug eine Horde Wildschweine überfahren hat, er deswegen eine Stunde Verspätung hatte und wir deshalb nicht mehr nach Bamberg weiterfahren konnten, sind wir mittlerweile in Frankfurt am Main gestrandet und haben von der Bahn eine Übernachtung im InterCityHotel spendiert bekommen (mit Frühstück) - nach einiger Überzeugungsarbeit.

Jetzt geht es noch an die Bar, dann ins Bett und morgen weiter nach Bamberg. Wolfsburg - Bamberg in knapp 15 Stunden: nicht schlecht.

Mein Besuch der Biofach in Nürnberg morgen fehlt leider aus.

Grüße auch von Franziska Schumacher und Thomas Hörner an alle anderen Gastro-Blogger, die sicherlich schon lange zu Hause eingetroffen sind.