Samstag, Februar 19, 2005

'Schexs' in the city.

"'Schexs' in the city" nennt sich ein neuer Einkaufsgutschein des Bamberger Stadtmarketing, der in 203 Läden aller Branchen und vielen Gastronomiebetrieben eingelöst werden kann.

Aufgedruckt auf die Gutscheine im Wert von jeweils 10 Euro ist das Bamberger Rathaus. Erhältlich sind die Gutscheine mit einer Startauflage von 10.000 Stück ab sofort bei Stadtmarketing Bamberg, in der Dresdner-Bank-Filiale sowie in den Innenstadt-Kaufhäusern Karstadt und Honer. Wer einen größeren Betrag verschenken will, kauft sich einfach mehrere Gutscheine. Die Gutscheine ähneln Kreditkarten und werden mehrfach umgeschlagen, d.h. nach der Einreichung der einlösenden Betriebe beim Stadtmarketing Bamberg erneut verkauft.

Ein Verkaufsaufschlag wird nicht verlangt, die Verwaltungsgebühren in Höhe von nur 5 Prozent (6 Prozent für Nichtmitglieder des Stadtmarketing-Vereins) trägt der Betrieb, bei dem die Gutscheine eingelöst werden.

Erfahrungen in anderen Städten haben gezeigt, daß pro Gutschein durchschnittlich 18,11 Euro umgesetzt werden.

Beworben wird der Gutschein durch
  • redaktionelle Berichterstattung in den Lokalradios
  • Teilnehmerplakate
  • Bewerbung auf Internetplattformen
  • Anzeigen in der Lokalzeitung.
  • Handzettel in der Fußgängerzone
  • Plakatwerbung in der Innenstadt
  • Hinweisschilder in den Eingangsbereiche der teilnehmenden Betriebe.
Jeder Käufer einer Gutscheinkarte erhält ein Verzeichnis aller teilnehmenden Betriebe. Fixkosten für die teilnehmenden Betriebe fallen nicht an. Am ersten Verkaufstag wurden - hat mir ein Vögelein gesungen - rund 400 Gutscheine verkauft.