Montag, März 21, 2005

eBay als Werbeplattform.

Jan Theofel schreibt über seine "Annahme des 'Missbrauchs' von eBay als reine Werbeplattform".

Auf die Chance, Anzeigen bei eBay zu schalten als Ersatz für teure Immobilienanzeigen, haben wir schon zweimal hingewiesen:Um das Problem zu umgehen, daß bei solch wertvollen Auktionsgegenständen hohe eBay-Gebühren als Einstellgebühr zu entrichten sind oder riskiert, daß sie für ein Euro weggehen, kann man alternativ zum Beispiel Informationsmaterialien über das Objekt oder einen Besichtigungstermin versteigern statt der Objekte selbst.

Bei besonders ungewöhnlichen Auktionen kann man zudem darauf hoffen (oder auch etwas dafür tun), daß Medien über die Auktion berichten.