Mittwoch, April 20, 2005

Machen Sie Ihre Website interaktiv.

Daß Basketball-Fans besonders internetaffin sind, mag daran liegen, daß Basketball unter Schülern und Studenten populärer ist als Fußball, Handball oder Eishockey. Ein Indiz ist die große Community der Website Schoenen-Dunk.de. Umso erstaunlicher ist es, daß erst wenige deutsche Basketballstars eigene Websites besitzen.

Bei dem Bamberger Nationalspieler Steffen Hamann, der vom Hallensprecher gerne als "One-Man-Boy-Group" angekündigt wird, mag seine Freundschaft zu Sascha Sammer von der Bamberger Smart & Wireless GmbH eine Rolle gespielt haben. Zumindest haben beide zusammen die sh.net GbR gegründet, eine Sportmarketing-Agentur, die seit Juni 2004 eine Website von Steffen Hamann betreibt: steffen-hamann.net.

Auf dieser Site toben sich die Betreiber so richtig aus, auch mit vielen interaktiven Features:
  • Aktuell gibt es ein Gewinnspiel, bei dem man ein persönliches Training mit individuellem Coaching durch Steffen Hamann gewinnnen kann.
  • Man kann sich MMS-Fotos von Steffen Hamann aufs Handy schicken lassen.
  • Fan-Artikel können bestellt werden.
  • Informationen wie aktuelle Nachrichten, Insider-Informationen, Statistiken,
  • ein Diskussionsforum,
  • Fotos aus dem Sport- und Privatleben von Steffen Hamann,
  • Steffens persönliche Kolumne, in welcher er erzählt, wie er das Spiel der Nationalmannschaft gegen das amerikanische Dreamteam erlebt hat, oder über die "Geheimsprache" der Aufbauspieler plaudert.
  • Handydownloads,
  • regelmäßige Chats.
Wie wäre es, wenn Sie sich für die Website Ihrer Gaststätte ein paar interaktive Ideen abschneiden? Aufpassen sollten Sie aber, wenn Sie urheberrechtsgeschützte Musik im Hintergrund spielen lassen. Dafür verlangt die GEMA saftige Gebühren, differenziert nach der Art der Website, dem Traffic, der Anzahl der Musikstücke usw.