Donnerstag, Juni 23, 2005

Amazon bietet Leih-DVDs ab sofort auch in Deutschland.

Amazon.de hat als weiteres Geschäftsfeld den Verleih von DVDs in sein Programm aufgenommen: "Amazon.de startet DVD-Verleih übers Internet", in: Computerwoche vom 23. Juni 2005.

Das Angebot ist einfach struktuiert:
  • Die Kunden könnten zwischen drei verschiedenen Angeboten mit je drei, vier oder sechs DVDs pro Monat wählen zu Preisen von monatlich 9,99 Euro beziehungsweise 13,99 oder 18,99. Das heißt, der Entleiher kann je nach Tarif 1, 2 oder 3 Titel gleichzeitig zu Hause.
  • Neue Filme gibt es nach Wunsch gegen die ebenfalls versandkostenfreie Rücksendung der entliehenen DVDs.
  • Die Ausleihzeit je Film sei unbefristet.
  • Nachgebühren fallen nicht an.
  • Man kann die Teilnahme jederzeit beenden, online, 24 Stunden am Tag. Man zahlt keine Stornogebühren und unterliegt keiner langfristigen Vertragsbindung.
  • Zum Start sind 3.000 Titel im Angebot.
  • Logistikpartner ist die Deutsche Post.
Ob Amazon.de-Affiliates Provisionen aus vermittelten Verleihgeschäften bekommen, ist mir als Amazon.de-Partner bisher noch nicht mitgeteilt worden.