Montag, Juni 13, 2005

Bodenaufkleber.

Der ShopBlogger nutzt Bodenaufkleber, um seine Kunden zu necken...

Mir ist dabei aufgefallen, daß ich noch keine Verkaufsförderungsaktion in der Gastronomie gesehen habe, die mit Bodenaufklebern arbeitet. Das wäre doch mal was... Es müssen ja nicht immer die Wandflächen im Gastraum (auf Plakat wie im Edi City Café oder in Form von Graffiti-Malerei wie im Bamberger Café Esspress) oder in den Toiletten sein, auf denen für Dritte geworben wird.

Was es gibt, sind Logos in Form von Schmutzfangmatten. Die werden aber meines Wissens nur als Dauerlösung für das Branding des gastronomischen Objektes selbst genutzt. Und es gibt Logos, die als Fliesen daherkommen (etwa von KGrip.com, Beispiel: Reef Bistro).