Donnerstag, Juni 16, 2005

"DLG-praemierte" Spirituosen aus Oesterreich.

Das DLG-Testzentrum Lebensmittel hat jetzt die Preisträger des Internationalen Spirituosen-Wettbewerbs 2005 bekannt gegeben. Unter den Preisträgern befinden sich auch 16 Spirituosen aus Österreich. "DLG-prämiert" wurden Produkte der Unternehmen
  • Gautier Mückstein Getränke (Wien),
  • Destillerie Franz Bauer (Graz),
  • LEHAR Ges. mbH (Ebreichsdorf) und
  • H.C. König Ges. m.b.H. (Salzburg).
Acht Prämierungen erhielt die Destillerie Franz Bauer, davon sechs DLG-Preise in Silber und zwei in Bronze. Der Spirituosen-Hersteller H.C. König erzielte je zwei Gold- und Silbermedaillen. Mit einmal "DLG-prämiert" in Silber und zweimal in Bronze überzeugten die Produkte des Unternehmens LEHAR. Der Inländer Rum von Gautier Mückstein Getränke wurde mit einem Silbernen DLG-Preis ausgezeichnet.

Das DLG-Testzentrum Lebensmittel testete die Qualität von rund 200 Spirituosen aus fünf Nationen. In umfassenden Analysen und Kontrollen wurden die Produkte von ausgewählten Spirituosen-Experten auf ihre "Sensorische Fehlerfreiheit" getestet. Weitere produktgruppenspezifische Testkriterien aus den Bereichen "Produktsicherheit" und "Deklarationsgenauigkeit" flossen ebenfalls in die Bewertung ein. Im Expertentest waren Produkte aus allen wichtigen Spirituosengruppen: internationale und nationale Produkte sowie eine Vielzahl regionaler Spezialitäten. 15-mal vergab das DLG-Testzentrum die höchste Auszeichnung "DLG-prämiert" in Gold. Die Testergebnisse sind im Internet unter www.dlg.info/spirituosen veröffentlicht. (Quelle: Pressemitteilung der DLG).