Samstag, Juni 11, 2005

Pharisaer.

Sie sind in ihrer Mehrzahl Gewerkschaftsmitglieder, schwätzen gerne von Kündigungsschutz, sozialer Sicherheit und Arbeitnehmerrechten. Wenn es aber um ihre eigenen Mitarbeiter geht, gehen sie mit denen um wie mit dem letzten Dreck. Zum Ende der Bundestagswahlperiode werden rund 4.200 Mitarbeiter von Bundestagsabgeordneten arbeitslos: "Tausende Bundestagsmitarbeiter werden arbeitslos", in: Spiegel vom 11. Juni 2005.