Dienstag, Juli 26, 2005

Essen und Geschichte.

In einem Projekt "Essen und Geschichte" von Dr. Prof. Dr. Wolfgang Protzner, Fach Didaktik der Geschichte an der Universität Bamberg, werden politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Längsschnitte am alltagsgeschichtlichen Themenfeld "Essen" zu Unterrichtsmodellen konzipiert, erprobt und veröffentlicht. Themen sind:
  • Was aßen die Menschen, die während der Steinzeit in der Fränkischen Schweiz lebten?
  • Rom - Essen: Das erste Kochbuch eines bekennenden Prassers/ Wie bekam man die Sklaven und die städtische Plebs satt?
  • Rom-Logistik: Wie funktionierte der Lebensmittelhandel im Imperium bis zu den Kastellen am rätischen Limes?
  • Kelten: Speis und Trank in den Siedlungen auf dem Staffelberg und auf dem Walberla.
  • Kultureller Kontakt: Weißenburg ( Römer) - Staffelberg/Walberla (Kelten/Germanen): "Die Römer, die lebten gut!"
  • Essen im Mittelalter: Suppen, Breie, Brot;
  • Essen im Mittelalter: Adel, Klerus, Bürger
  • Wildwest in Franken: Ochsen transportieren sich selbst aus Ungarn zur Schlachtbank.
  • Nürnberg: World-Trade-Center für Gewürze
  • Jagd in Franken
  • Höfisches Essen im Barock: Seehof, Bayreuth, Würzburg
  • Kaffee und Schokolade: Das erste deutsche Kaffeehaus in Würzburg
  • Von Bier- und Weinpanschern - Von Würzbieren und Heilweinen.
  • Fränkische Bierkeller
  • Fischzucht und Fischgerichte: Von Fischmeistern/ Die erste Forellenzucht der Coburgischen Domänenverwaltung. Der letzte Bamberger Berufsfischer.
  • Französischer Einfluss auf die fränkische Küche - Eine Legende?
  • Die Kartoffel kommt nach Franken.
  • Über Coburger "Thüringer Klöße"
  • Zwetschgen, Birnen, Kirschen usw.: Dörrobst und Obstschnäpse
  • Arbeiteressen: Henkelmann, Speisehäuser, Fertigsuppen
  • Kolonialwarenläden in Franken
  • Nürnberger Festmenüs zur Kaiserzeit.
  • Koscher-Essen in Franken am Bsp. des Kochbuchs von Levi Strauss? Eltern
  • Hofübergabeverträge: Das Essen der Austrägler
  • Kühltechniken verändern die Ernährungsgewohnheiten.
  • Surrogate: Frankenzucker, Malzkaffee, Kräutertees
  • Die Versorgung privater Haushalte in Schweinfurt während der Zwangsbewirtschaftung 1914-1923
  • Ein Kriegskochbuch
  • Essen und Trinken während der "Roaring Twenties". Feinkostgeschäfte.
  • Soldatenessen: Bayreuther Jäger, 1870/71, Erster Weltkrieg, Zweiter Weltkrieg
  • Vom Hungerwinter bis zum Beginn der Fresswelle.
  • Ernährungstrends und gesellschaftlicher Mainstream 1950 - 1970
  • Ernährungstrends und gesellschaftlicher Mainstream 1970 - 2000
  • 1500 Rezepturen für Fleischveredelung und Convenience-Gerichte. (Axel Lichtenberg)
  • Fränkisch: Grüne Nüsse, Hollerküchla, Hollerwein, Hollersekt, Zwetschgenbames, Meefischli
  • Unser tägliches Brot kommt aus Kulmbach.
  • Fränkische Kochbücher seit 1700: "Adalbert-Raps-Bibliothek zur Gewürzgeschichte". Die größte Kochbuchsammlung Frankens.
  • Das fränkische Tischgebet.