Samstag, Juli 30, 2005

Fette Maeuse.

Fruchtsäfte, insbesondere mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte, gelten als gesund und werden häufig anstelle von Limonaden und Erfrischungsgetränken empfohlen. Viele Eltern achten darauf, daß Getränke für ihre Kinden keinen Kristallzucker enthalten.

Laut "Spiegel" am 29. Juli 2005 ("Fruchtzucker fördert Fettpolster") hat der Biomediziner Matthias Tschöp von der University of Cincinnati über Forschungsergebnisse berichtet, wonach Getränke mit Fruchtzucker, also Säfte oder Schorlen, dicker machen als Getränke mit herkömmlichem Zucker. Zumindest haben Experimente mit Mäusen dies ergeben.

Wer jetzt davon träumt, Cola oder Eistee literweise in sich reinschütten zu dürfen, um abzunehmen, sollte sich die Ergebnisse genauer anschauen. Auch Kristallzucker macht dick, Fruchtzucker jedoch dicker.