Sonntag, Juli 24, 2005

Kaffee fuer Hamburg.

Wie man geschickt eigene Diensleistungen mit Angeboten in der Region bzw. von Lieferanten verbindet, um ein touristisch attraktives Wochenendpaket zu schnüren, zeigt das privat geführte 4-Sterne-Hotel Baseler Hof in Hamburg mit seinem "Kaffee für Hamburg". Das Paket besteht aus eigenen Leistungen:
  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet
  • 3-Gang Menü im Weinrestaurant Kleinhuis (Freitag)
  • 4-Gang Kaffee-Menü im Weinrestaurant Kleinuis (Samstag)
  • Rezept für das Kaffee-Menü
ergänzt durch:
  • Besuch des Kaffeespeichers der Kaffeerösterei Burg, dem Kaffeelieferanten des Hotels.
  • Besuch des Kaffeemuseums mit Verkostung unterschiedlicher Kaffeesorten inkl. Transfer zum Kaffeeemuseum (Samstag)
  • Besuch des Fischmarktes inkl. 1 Kaffee im Marktcafé (Sonntag)
  • Brunch oder Kaffee und Kuchen auf der D.E.S. Bergedorf (Museumshafen Oevelgönne) (Sonntag)
  • HVV-Ticket für 3 Tage
  • Gutschein im Wert von 10 Euro für das Kaffeegeschäft Burg
Sehr gut gefallen hat mir auf der Website des Hotelrestaurants auch die Aufzählung und Darstellung der Lieferanten incl. Links zu deren Websites sowie die ausführliche, bebilderte Beschreibung von Locations, an denen vom Hotel Catering angeboten wird.

Die Website wurde erstellt von der auf Tourismus, Hotellerie und Gastronomie spezialisierten Agentur Cultuzz Digital Media GmbH, zu deren Kunden aus der Hotellerie auch große Hotelketten gehören.