Samstag, Juli 02, 2005

Kochzutaten-Lieferservice Besos Food.

Anfang 2004 habe ich über einen ersten deutschen Anbieter eines Kochzutaten-Lieferservices berichtet sowie über Vorläufer in den USA und Großbritannien.

Ein weiterer Anbieter in San Francisco ist Besos Food. Wie so eine Lieferung aussehen kann, zeigt SFist.com auf einem Foto: "Deliver Us From Yet Another Burrito". Die Angebotsbeschreibung von Besos Foods umfaßt:
  • Zutatenliste.
  • erforderliche Küchengeräte und bestimmte Zutaten wie Salz & Pfeffer, die man im Haushalt des Kunden voraussetzt.
  • Nährwerte.
  • Meinungen von Testessern.
  • Fakten.
  • Kochanweisungen.
Siehe z.B. das Produkt "Natural Pan Seared Steak with Baby Potatoes, Zucchini, Balsamic Red Onion, Summer Greens and Green Peppercorn Herb Butter".

Lebensmittel so abzupacken, vorzubereiten und auszuliefern oder zur Abholung bereit zu stellen, daß Kunden daraus genau ein Essen für eine bestimmte Anzahl von Gästen zubereiten kann, und eine Kochanweisung beizulegen, bieten noch viel zu wenige Lebensmittelhändler an.

Gastronomen, aber auch Metzger, haben mir ihren Küchen bzw. Verkaufsräumen wohl auch die besseren Vorausetzungen, Lebensmittel neu zu portionieren und zum Kochen vorzubereiten. Warum nutzen Sie diese Nische so selten? Warum offerieren z.B. Direktvermarkter von Spargel dazu nicht auch Kartoffeln, Butter, Sauce Hollandaise, Schinken, Steaks usw. und vielleicht auch einen passenden Wein?