Sonntag, Juli 03, 2005

RatePubs.

Auf RatePubs.com kann man Gaststätten bewerten. Auch wenn das Traffic recht hoch ist, sind erst ein paar Bewertungen deutscher Gaststätten enthalten, vor allem von irischen Pubs, was wenig verwundert, denn RatePubs ist ein Service von Minotaur Software in Cork, Irland.

Ein besonderes Feature, genannt "Personal Recommendations" erlaubt es, Kontakt mit Besuchern von Gaststätten aufzunehmen, die man selbst auch besucht. So entstehen Listen von Freunden und deren Freunden, ähnlich wie bei anderen Social Software-Tools. Weitere Feaures sind:
  • MyNews - Mini-Blogs, mit denen man seine Freunde darüber informieren kann, was sich Neues im Leben getan hat.
  • MyTags - Mitglieder können sich selbst mit Tags beschreiben, z.B. ihre Hobbies angeben.
  • MyLocal - eine Liste der Gaststätten, die man häufiger besucht. So kann man in den entsprechenden Listen seiner Freunde stöbern, um neue Gaststätte zu finden, die interessant sein könnten.
  • MyFriends - Bekannte ("friends") finden und mit ihnen in Kontakt bleiben.
  • Besprechungen von Gaststätten - der Kern der Website.
Zentraler Ansatzpunkt sind Empfehlungen.
"Combining virtual networks with immediate ones means that a person can gain the benefits of recommendations without having to work at building a list of friends. This makes the site immediately useful to anyone. Of course the more a person uses the site, either by writing reviews or making friends, the more recommendations we can provide. This is the real benefit of social networking."
Persönliche Empfehlungen können auch auf den PDA heruntergeladen und ausgedruckt werden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Das Marketing von RatePubs.com ist clever. Man erlaubt nicht nur die Zweitverwertung des Contents (der Bewertungen) sondern belohnt sogar im Rahmen eines Partnerprogramms Affiliates die Websites vermitteln auf denen die Bewertungen zweitverwertet werden.

Das Geschäftsmodell von RatePubs.com besteht darin, daß Gaststätten eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft beantragen können (zum Preis von 480 Euro per anno). Außerdem nimmt man am Anzeigennetzwerk Google Adsense teil.

Was sind die Vorteile einer Premium-Mitgliedschaft?
  • Premium-Mitglieder können ein Gästebuch in ihre eigene Website integrieren, in dem die Besprechungen eingeblendet werden. Dabei können schlechte Besprechungen ausgeblendet werden.
  • Premium-Mitglieder steht ein Mailinglisten-Service zur Verfügung. RateBars.com sammelt die Abonnements, versendet die E-Mails und verwaltet die Abbestellungen. Ein Anmeldeformular kann in die eigene Website integriert werden.
  • Premium-Mitglieder können mit einem sogenannten "EasyManage"- Tool Informationen auf ihrer eigenen Website online aktualisieren.