Sonntag, August 14, 2005

Ajisen Ramen.

Bonny Kang hat zusammen mit ihrem Bruder das vor einem Jahr eröffnete japanische Nudelrestaurant "Ajisen Ramen" in San Gabriel/Los Angeles in Kalifornien besucht und dort zahlreichen Fotos geschossen. Siehe dazu auch eine Restaurantkritik von:"Noodle-Mania", in: U Daily Bulletin vom 12. August 2004.

Es handelt sich um die erste Filiale an der Westküse der USA einer Kette mit mehreren Hundert Outlets in verschiedenen Ländern Asiens, vor allem in Japan. In der Region Kumatamo gibt es allein 130 Filialen.

Hauptprodukte sind über 20 verschiedene, handgefertigte Nudeln. Siehe z.B. die Abbildungen von "Tenderous Pork Ramen" oder Schweinefleisch-Tomaten-Ramen. Es gibt für japanische Restaurants selbstverständlich auch viele Fisch-Gerichte, z.B. einen Tofu-Fisch-Auflauf oder Shrimps und japanische Standards wie Miso-Suppe.

Ein Design-Element, das man in allen Filialen findet, sind rote Laternen vor dem Lokal (rechts oben im Bild).

Der Standort liegt in San Gabriel, wo sich ein neues Chinatown rund um asiatische Shopping-Center herauszubilden beginnt. Siehe dazu auch: "Southern California Chinatowns", in: Wikipedia.

Siehe auch einen früheren Beitrag über die "Geschäftsidee: Ramen-Suppenbar".

Mehr über Ramen verrät die Website worldramen.net.