Donnerstag, August 18, 2005

Geburtstagskuchen aus Porzellan.

Können Kinderaugen leuchtender strahlen als angesichts einer Geburtstagstorte? Mit dem Alter werden die Kerzen zahlreicher und man traut sich nicht mehr eine entsprechend große Geburtstagstorte anzuschneiden. Wohin nur mit dem vielen Kuchen? Kein Wunder, wenn in der Gastronomie Geburtstagstorten kaum noch serviert werden können.

Das Restaurant Muggenbühl in Zürich Schweiz hat eine Lösung gefunden - den Porzellan-Geburtstagskuchen, eine Kuchenattrappe aus Porzellan, die man mit brennenden Kerzen servieren kann. Die Gäste bestellen sich dazu soviel Kuchenstücke wie sie wollen, ohne Angst haben zu müssen, den Rest einpacken oder wegwerfen zu müssen.

Rund um diesen USP hat man weitere Geburtstagsprodukte gepackt: frische Blumen, ein Geburtstags-Menu und eine Auswahl von Last-Minute-Geschenken.