Mittwoch, November 30, 2005

Bremer des Monats.

Glück gehabt hat der ShopBlogger, daß er seine beiden Spar-Läden in Bremen betreibt und nicht in Hamburg, Frankfurt oder Wien. Denn "Bremer des Monats" klingt seriöser als "Hamburger des Monats".

Dank dieser Auszeichnung, die Björn Harste von der Bremer Stadtillustrierte "Bremer" für sein "Sammelsurium heiterer Geschichten aus dem Alltag" verliehen worden ist, habe ich mal wieder ein schönes Beispiel, wenn mich jemand fragt, ob man auch als Unternehmer mit regionalen oder lokalen Zielgruppen was von seinem Internetauftritt haben kann. Ich meine damit nicht so sehr Ruhm und Ehre als den geldwerten Vorteil, also die ersparten Ausgaben für äquivalente Inserate und Öffentlichkeitsarbeit.