Samstag, November 19, 2005

Google Analytics: aktuelle Daten verfuegbar - mehr oder weniger.

In meinem ersten Posting "Google Analytics habe ich versprochen, über meine Erfahrungen mit Google Analytics zu berichten, weil dieses kostenlose Tool möglicherweise auch etwas ist, was Gastronomen auf ihren Websites einsetzen sollten. Bisher ist mir eine kleine Schwäche aufgefallen: "Google Analytics: Ortszeit nicht einstellbar".

Nur ein vorübergehendes Problem ist gewesen, daß Google, wie sie selbst zugegeben haben, von dem Ansturm all derjenigen überrascht gewesen ist, die einen kostenlosen Account anmelden und ihre Websites analysieren lassen wollten. Sie haben dann schnell die Schotten geschlossen und alle, die sich neu anmelden wollten oder bei bereits bestehendem Account weitere Websites eintragen wollen, vertröstet. Ich bin gottseidank zu schnell gewesen, um davon betroffen gewesen zu sein.

Betroffen hat aber auch mich die temporäre Überlast. Bis heute nachmittag sind die Berichte wenig aussagefähig gewesen, da nur ein Teil der Daten protokolliert worden ist. So gab es Daten vom 15. und 17. November, der 16. und der 18. November haben gefehlt.

Mittlerweile sind die Daten, auf den ersten Blick vollständig, zumindest klaffen keine Lücken zwischen den Tagen und die Ergebnisse der einzelnen Tage weichen relativ nicht sehr voneinander ab.

Die letzten ausgewerteten Daten stammen zur Zeit von heute, 19. November 2005, 1.00 Uhr (Pacific Standard Time). Der große Abstand zur wirklichen Zeit ist für statistische Analysen kein Problem. Er ist aber hinderlich, wenn man optimieren will, weil es dann doch rund einen Tag dauert, bis ausgewertet werden kann, ob die erwünschten Verbeserungen eingetreten sind.

Da ich mehrere Websites angemeldet habe, hat mich interessiert, ob die Berichte für alle diese Websites gleichermaßen aktuell sind: Dies ist nicht der Fall. Teilweise stammen sie noch vom 18. November 2005, 14.00 Uhr Pacific Standard Time. Es werden, so sieht es aus, nicht die Daten aller Websites eines Account unmittelbar hintereinander aktualisiert, sondern in einer anderen Reihenfolge, deren Logik sich mir nicht erschließt.

Demnächst mehr darüber, wie Ihnen die Ergebnisse von Google Analytics helfen können, Ihre Website zu verbessern.