Montag, November 28, 2005

Kalendershop.

Kunst und Gastronomie haben viele Berühungspunkte. Von der Museumsgastronomie und der Kunst als Thema eines Restaurants über die Darstellung gastronomischer Motive in der Kunst, z.B. von Küchenchefs oder Bars, bis hin zur Nutzung von Kunst in der Gastronomie, von der schieren Dekoration bis hin zu gastronomischen Konzepten, die Kunstgalerien ähneln - mit Wechselausstellungen, Vernissagen und einer mehr oder weniger professionellen Präsentation.

Bei gastronomische Betriebe, die wie wir in unserem Bamberger Café Abseits Künstler präsentieren (zur Zeit die Fotorafin Elisabeth Schwab), liegt es nahe, auf ihrer Website Kunst auch online anbieten. Wer eine eigene Logistik scheut, kann als Partner von Online-Shops agieren, die mit Kunst in Form von Büchern, Kalendern, Plakaten usw. handeln.

Wir arbeiten zur Zeit mit drei Partnern zusammen: