Sonntag, Dezember 18, 2005

Dinnerbuzz.

Dinnerbuzz ist ein Führer für Restaurants, Bars und Coffe Shops, die von Gästen bewertet werden. Dieses Konzept ist an sich nicht neu. Marktführer sind Zagat und Marcellino. Siehe dazu: "Restaurant- und Hotelführer"). Aber es nützt erstmals Tags.

Auf der Startseite kann man nach Standorten oder Tags suchen, z.B. nach "barbecue" und entscheiden, ob man die Suche auf Betriebe nach ihrer Bewertung einschränkt. Die Beriebe werden von den Besuchern mit einer Bewertung von 1 bis 10 benotet.

Die Beschreibung einer Gaststätte besteht (siehe "Fatburger" in Los Angeles) aus
  • einer Google Map mit dem markierten Standort,
  • der Anschrift,
  • der durchschnittlichen Bewertung,
  • der Anzahl der Bewertenden
  • Links zu den Urteilen der Bewertenden,
  • Links zum Profil des Bewertenden, so daß man deren Urteil besser einschätzen kann,
  • den weiteren Tags, mit denen der Betrieb beschrieben worden ist,
  • nahe gelegenen, anderen Betrieben.
Die Bewertungen (ein Beispiel) sind knapp gehalten. Sie bestehen aus der Note, den Tags, dem Datum der Einstellung der Bewertung und einem mehr oder weniger knappen Beschreibungstext.