Donnerstag, Februar 09, 2006

Arbeitsplaetze fuer Behinderte in der Gastronomie.

Der Integrationsbetrieb Integra eröffnet das Brauhaus Zille und schafft Arbeit für 20 Behinderte: "Bierzapfen mit sozialem Hintergrund", in: Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung vom 9. Februar 2006.

Gesellschafter der Integra sind das Diakonische Werk in Kassel und die Baunataler Werkstätten.

Die Integra betreibt bereits das Café Luther im Lutherkirchturm in der Kasseler Innenstadt. In dem Café, einem Integrationsbetrieb, in dem Behinderte und nichtbehinderte Menschen gemeinsam arbeiten, sind mit Unterstützung des Integrationsamtes des LWV-Hessen der Aktion Mensch und der Bundesagentur für Arbeit fünf Vollzeit-Arbeitsplätze und 2 Ausbildungsplätze entstanden.

Mehr Beispiele finden Sie in meinem Beitrag "Das SchwBAG und seine Umsetzung im Gastgewerbe".