Samstag, Februar 25, 2006

FBMA-Trendtour in Bern.

Alex Hänsel, Food & Beverage Manager im Lindner Grand Hotel Beau Rivage Interlaken, hat ab 16. Februar 2006 an einer Trendtour der FBMA (Food & Beverage Management Association) durch Bern teilgenommen und stellt seine Eindrücke und Biilder der besuchten Gaststätten in seinem "Feinschmeckerblog " vor.

Als Propagandist großer Tische habe ich gleich mal ein Foto, das einen wirklich großen Tisch im Restaurant Punkt zeigt, verlinkt. Alex Hänsel schreibt dazu:
"Da im Restaurant sehr grosse Tische sind, soll dies die Kommunikation fördern."
Die Schweizer Mitglieder der Food and Beverage Management Association (FBMA) treffen sich monatlich zu Zusammenkünften, welche an irgend einem originellen Ort der Schweiz durchgeführt werden. Bei diesen Treffen wird ein reger Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter Profis geführt. Werden Konzepte am Ort des Geschehens besichtigt, besprochen und analysiert, Zulieferfirmen besucht und durchleuchtet.

Nebst einer - an aktuellen Themen orientierten - Weiterbildung wird der Kultur und Unterhaltung im amicalen Rahmen einen ebenso hohen Stellenwert beigemessen. So wird - als Beispiel - jeweils im Winter eine FBMA-Curling Trophy durchgeführt, die sich einer regen Teilnahme erfreut. Höhepunkte des Vereinsjahres sind die Ausland-Reise im September, wie auch die Generalversammlung, die jeweils an prestigeträchtigen Adressen durchgeführt und durch das Rahmenprogramm zu einem mehrtägigen Spektakel der besonderen Art wird.

Der Verband zählt ca. 200 Mitglieder, die sich aus dem Management der führenden Hotellerie und Gastronomie zusammensetzen. Im weiteren gibt die FBMA Partnern aus der Zulieferbranche der Gastronomie die Möglichkeit, sich anzuschliessen.