Mittwoch, Februar 22, 2006

Fuenfsprachige Speisekarte zur Fussball WM.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt hat zur Fußball-WM gemeinsam mit den Nachbarkammern IHK Pfalz und IHK Rhein Neckar das Faltblatt "Wörterbuch für die Gastronomie" herausgegeben.
"Wer im Juni die Welt zu Gast bei Freunden hat, sollte sie möglichst international begrüßen"
sagt Martin Proba, Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmensförderung und Starthilfe der IHK Darmstadt, bei der Vorstellung des Faltblatts.

Das kompakte Wörterbuch bietet Übersetzungen der gängigsten Speisen und Getränke in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch und liefert die wichtigsten Vokabeln für den Urlauber in Hotels und Gaststätten. Damit kann sich das Gastgewerbe rechtzeitig auf das internationale Publikum einstellen, das sich nicht nur während der WM wohl fühlen sollte.

Die IHK Darmstadt verteilt das Faltblatt an alle ihre Mitglieder aus Gastronomie und Hotellerie.
"Damit gibt die Region bei dem Mega-Event Weltmeisterschaft ihre Visitenkarte ab und kann bei den Gästen einen positiven Eindruck hinterlassen"
so Martin Proba.
"Einer Region, die so nah am Flughafen Rhein-Main liegt, stehen Weltoffenheit und Internationalität bei der Beherbergung von Gästen gut zu Gesicht"
sagt Proba weiter.

Die IHKs erweitern mit dem Wörterbuch ihr bereits bestehendes umfangreiches WM-Angebot an Mitgliedsunternehmen um einen weiteren Baustein. Sämtliche regionalen und nationalen Informationen zur Fußball-WM hat die IHK Darmstadt unter www.darmstadt.ihk24.de/wm2006 zusammengestellt. Der Flyer ist ebenfalls als PDF-Datei (Dokument-Nummer 9395) zum Download erhältlich.

Informationen: Martin Proba, Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmensförderung und Starthilfe, Telefon: 06151 871-234, E-Mail: proba@darmstadt.ihk.de. (Pressemitteilung der IHK Darmstadt).