Montag, Februar 27, 2006

Fuer flexible Schulverpflegung.

Scholl Apparatebau präsentiert auf der INTERNORGA 2006 Young-Line, das Schulverpflegungs-System für Ganztagsschulen. Ein großer Pluspunkt dabei ist die Flexibilität des Systems. Die Ausgabetheken sind grundsätzlich mobil. Durch entsprechende Rollenanordnungen können die Theken, falls erforderlich, räumlich verändert werden. Das Young-Line System bietet Warmausgaben, Ausgaben mit Kühlvitrinen, Kaltausgaben mit Kühlwannen in stiller- und umluftgekühlter Ausführung, sowie Neutralausgaben an. Von Anfang an stand das Preisleistungsverhältnis bei der Entwicklung dieser Ausgaben im Vordergrund, um eine gesunde Verpflegung von möglichst vielen Schülern zu ermöglichen. (Quelle: Pressemitteilung von Scholl Apparatebau).