Dienstag, Februar 21, 2006

Geraeuschloses Geschirr und sparsames Gargeraet.

Die 23. INTERGASTRA, Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Catering, Konditorei und Café, hat vom 18. Februar bis 23. Februar 2006 auf dem Stuttgarter Messegelände ihre Tore geöffnet.
Banner Intergastra
Bereits zum vierten Mal wurden am Samstagvormittag, 18. Februar, im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung die Gastro-Innovationspreise in verschiedenen Kategorien vergeben. Diese Auszeichnungen für innovative und zukunftsweisende Produkt- und Arbeitslösungen haben die Messe Stuttgart, der DEHOGA Baden-Württemberg und der Stuttgarter Matthaes-Verlag ins Leben gerufen.

In diesem Jahr hatten sich 40 Unternehmen in drei Kategorien um die begehrten Auszeichnungen beworben. Die Jury unter dem Vorsitz von Professor Karl-Heinz Hänssler von der Berufsakademie Ravensburg verständigte sich auf folgende Preisträger:

In der Kategorie Hotel- und Gaststättenausstattungen / -einrichtungen setzten die Juroren die
  • KAHLA-Thüringen Porzellan GmbH aus Kahla für deren Weltneuheit "Silencio" auf Platz eins. Damit verändert KAHLA nach eigenen Aussagen den Gebrauch von Porzellan auf revolutionäre Art. Eine hoch beständige Silikon-Beschichtung auf 17 Artikeln der Serie "All Stars" biete folgende Vorteile: reduzierter Geräuschpegel beim Gebrauch, dauerhafter Oberflächenschutz gegen Kratzer, erhöhte Stoßfestigkeit, also kein Splittern, spülmaschinenfest und lebensmittelecht, zudem könne "Silencio" wie jedes andere Porzellan benutzt und gestapelt werden.
  • Den zweiten Preis in dieser Kategorie erhält die buffetissimo GmbH in Bremen für ihr Produkt "flix Oasis". Dabei handelt es sich ein Konzept, das sich vom klassischen, langgestreckten Büffet deutlich unterscheidet. Das jetzt ausgezeichnete neue Büffet-System besteht aus einzelnen freistehenden Stationen, die sich flexibel im Raum verteilen lassen. Sie geben den Gästen die beste Übersicht über die Speisen und ermöglichen eine schnelle, entspannte Bedienung. "flix Oasis" ist für eine große Auswahl von Funktionselementen wie Glasschalen, Chafing-Dishes, Induktionsherde oder einfach als Tischfläche geeignet.
In der Kategorie Großkücheneinrichtungen, Küchengeräte und Küchenzubehör wurden zwei erste Preise vergeben.
  • Mit dem SelfCooking Center® der RATIONAL AG in Landsberg lobte die Jury ein Gerät aus, in dem Zutaten vollautomatisch auf den Punkt genau zubereitet werden. Laut Hersteller gart das SelfCooking Center® im Vergleich zu herkömmlichen Kombi-Dämpfern bis zu 15 Prozent schneller. Das SelfCooking Center® ersetze oder entlaste 40 bis 50 Prozent aller herkömmlichen Gargeräte wie Heißluftöfen, Herde, Dämpfer, Fritteusen, Töpfe und Pfannen. Herkömmliche Eingaben wie Temperatur, Zeit und Feuchtigkeit oder kompliziertes Programmieren, ständiges Kontrollieren und viele Routinearbeiten entfallen laut RATIONAL vollständig. Das Gerät erkenne selbstständig die produktspezifischen Anforderungen, die Größe des Garguts und die Beschickungsmenge. Garzeit, Temperatur sowie das ideale Garraumklima würden individuell errechnet und laufend angepasst.
  • Preiswürdig fand die Jury auch das ganzheitliche Hygienekonzept für Band- und Korbtransportspülmaschinen der Firma Winterhalter Gastronom GmbH in Meckenbeuren. "Die neue Dimension", die Bandtransportspülmaschinen MTF und die Korbtransportspülmaschinen MTR, werden auf der INTERGASTRA erstmals gezeigt. Die Highlights der neuen Band- und Korbtransportspülmaschinen sind laut Hersteller das intelligente Baukastensystem und der modulare Aufbau, der reichlich Komfort bereit halte und zudem kostengünstig sei. Dies gelte für alle Einsatzbereiche: ob im Personalcasino, der Klinikküche oder KITA, ob in der (Groß-)Gastronomie und (Groß-)Hotellerie, im Catering oder bei Bäckerei- und Fleischereibetrieben.
In der Kategorie Marketingideen und Konzeption wurde kein Preis vergeben.

Die Preisträger und ihre Produkte sind auf der INTERGASTRA wie folgt zu finden:
  • RATIONAL AG in Halle 4.0 Stand 324
  • Winterhalter Gastronom GmbH in Halle 4.0 Stand 330
  • KAHLA-Thüringen Porzellan GmbH in Halle 5.1, Stand 230
(Quelle: Pressemitteilung der Messe Stuttgart).