Samstag, Februar 25, 2006

Guinness jetzt wie gezapft.

Die Guinness-Brauer präsentieren auf der INTERNORGA mit der "Guinness Surger Unit" eine bahnbrechende Innovation für den Bierausschank. Es handelt sich um ein ebenso einfaches wie geniales System, mit dessen Hilfe ein perfektes, qualitativ hochwertiges Ausschankergebnis garantiert wird. Das ausgeschenkte Produkt, das in der St. James`s Gate Brauerei in Dublin gebraut wird, entspricht dem Guinness Draught, das auch als Fassbier angeboten wird. Durch die "Surger Unit" wird Guinness Draught nun auch in Bars angeboten werden können, die bisher Probleme mit dem Fass-Ausschank hatten, beispielsweise aus Platzmangel, wegen zu hoher Investitionskosten oder geringem Absatz. Die Einheit ist einfach zu bedienen und aufzubauen und sorgt ? ähnlich dem Zapfhahn ? dafür, dass die natürlichen Gase im Bier die legendäre Schaumkrone erzeugen. (Quelle: Pressemitteilung von Guinness).