Freitag, Februar 24, 2006

Haake-Beck sponsert die Basketball-Bundesliga-Mannschaft Eisbären Bremerhaven.

Die regionale Biermarke Haake-Beck, die dem belgischen Konzern Inbev gehört und von diesem als local brand geführt wird, wird neben den bereits früher gesponserten Skatenights, 6-Tage-Rennen, Badeinsel-Regatta und KickerTouren in dieser und den nächsten beiden Spielzeiten die Bundesliga-Basketballmannschaft Eisbären Bremerhaven in der Basketball-Bundesliga als Sponsor unterstützen. Sie präsentiert sich bereits beim Pokalspiel gegen Alba Berlin am 1. März 2006 erstmals als Partner der Seestadt-Korbjäger.
"Wir sind sehr froh, dass sich Haake-Beck zu einem Engagement bei den Eisbären entschlossen hat. Der Einstieg eines so renommierten Unternehmens, das zudem noch einen starken regionalen Bezug hat, ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg, die Eisbären langfristig in der Basketball-Bundesliga zu etablieren"
so der Eisbären-Manager Jan Rathjen.
"Die Eisbären Bremerhaven sind ein Aushängeschild im Sport. Sie haben einen einzigartigen Weg zurückgelegt, sich in kürzester Zeit in der Basketball-Bundesliga etabliert und sich zum Favoritenschreck entwickelt. Engagement, Dynamik, Fairness, Freude am Basketball und begeisterte Fans zeichnen das Team und den Verein aus. Die Mannschaft bietet unvergessliche Momente und attraktiven Sport in einer tollen Atmosphäre - ein interessantes Umfeld für Haake-Beck"
erläutert Alexander Schipke, Marketing Manager bei Haake-Beck.

Neben dem Ausschank von Haake-Beck Pils bei den Heimspielen der Eisbären wird sich die Marke auch im Umfeld der Fans präsentieren.
"Wir sind davon überzeugt, dass die Eisbären ihren Fans auch weiterhin viel Freude machen werden. Und schöne Ereignisse sollten gefeiert werden - am besten mit einem frischen Haake-Beck Pils"
so Alexander Schipke. (Quelle: Pressemitteilung der Eisbären Bremerhaven Marketing GmbH).

Bitburger sponsert bereits länger die Basketball-Bundesliga-Mannschaft TBB Trier als Haupt- und Trikotsponser. Die Kulmbacher Brauerei AG kooperiert mit dem amtierenden deutschen Meister GHP Bamberg und stiftet u.a. für jeden erzielten Punkt der Mannschaft einen Liter Bier. Auch in niedrigeren Ligen sind Brauereien als Sponsoren aktiv. In der Regionalliga sponsert z.B. die Badische Staatsbrauerei Rothaus Basketball Konstanz und in der Oberliga Sachsen die Sternquell-Brauerei, Plauen, die Plauen Homesquad.