Sonntag, Februar 19, 2006

Kartoo - mein kleiner Liebling.

Heute bin ich gefragt worden, was denn "meine liebste Suchmaschine" sei. Nun, ich kooperiere in vielerlei Hinsicht mit Google, schalte Anzeigen per Google Adwords, nutze Blogger.com, den Blog-Service, den Google aufgekauft hat, nutze als Suchmaschine für meine Websites Google Sitesearch und Google überweist mir als Partner des Anzeigennetzwerks Adsense jeden Monat einen vierstelligen Betrag.

Aber unter uns: am allerliebsten habe ich die Mega-Suchmaschine Kartoo. Sie ist nicht nur hübsch anzuschauen (und mit ihrer Flash-Lösung insoweit das extreme Gegenstück zur spartanischen Benutzeroberfläche von Google). Wichtiger ist mir, daß man häufig wirklich sehr gute Ergebnisse erhält. Kartoo nutzt keinen eigenen Datenbestand; als Mega-Suchmaschine fragt sie selbst bei anderen Suchmaschinen nach und bereitet die Ergebnisse auf und visualisert sie. Mehr über "Kartoo", vor allem auch, wie Sie mehr aus ihr rauskitzeln können, verrät Klaus Patzwaldt: "Kartoo Das Web als Karte: Meta-Suchmaschinen".

Probieren Sie es z.B. mal mit dem Suchwort "Apfelwein" aus und lassen Sie sich von der Qualität der Suchergebnisse positiv überraschen.

Vorzüglich sind die Ergebnisse meistens auch, wenn man nach Personen sucht, die in vielen Ecken des Internets aktiv sind (vorausgesetzt, es handelt sich um eindeutige Namen; "Gerd Müller" bringt natürlich weniger gute Ergebnisse als "Franz Beckenbauer", weil Müller ein häufig vorkommender Nachname ist). Probieren Sie es mal mit "Franziska Schumacher" aus oder mit "Der clevere Gastronom", dem Titel ihres ersten Buches, das gerade in zweiter Auflage erschienen ist.