Donnerstag, Februar 23, 2006

Leaders Club Frankreich: Nominierte Konzepte für die Palmen 2006.

Der Leaders Club Frankreich feiert 2006 ein Jubiläum: zum 10. Mal werden die Palmen, die Auszeichnung für die innovativsten neuen Gastro-Konzepte, im Pariser Théâtre Marigny verliehen. Aus diesem Grund, so verspricht Leaders Club-Präsidentin Frédérique Lardet, wird die Veranstaltung am 27. März 2006 noch beeindruckender als in den Vorjahren. Im glamourösen Theater direkt an den Champs Elysées werden über 500 Gäste aus dem In- und Ausland erwartet. Allein die Delegationen der verschiedenen Leaders Clubs und Repräsentanten reisen aus zehn verschiedenen Ländern an die Seine.

Acht Gastro-Konzepte aus dem ganzen Land sind für den Publikumsentscheid um die Goldene, Silberne oder die Bronze Palme nominiert (Fotos zu/aus den nominierten Objekten):
  • Café de la Grande Epicerie (Paris): Schickes Snack-Restaurant in einem Designer Möbelladen mit hochwertiger Produktauswahl und Präsentation incl. Tischservice.
  • Casa Del Campo (Paris): Authentische Tapas Bar.
  • Comptoir de la Bourse (Lyon): Hotelbar-Konzept mit schicker Atmosphäre, Snacks und edlen Getränken.
  • Culture Bière (Paris): Kaufhaus-Konzept auf 3 Etagen; viele verschiedene Bereiche, die das Thema Bier auf neue ungewöhnliche Weise inszenieren.
  • Happy Day?s (Dunkerque): Dancing Bar auf zwei Ebenen mit Fokus auf Retro in Musik und Ambiente.
  • Koodeta (Lyon): Avantgardistische Mischung aus Bodega, Loft und Latino-Feeling hinter einer unscheinbaren Tür in einer ruhigen Lyoner Seitenstraße.
  • Lood (Paris) : LOOD = Concentration de Liquid et Food. Saftbar mit kleiner Tageskarte. Die Idee: Flüssige Nahrung ? schnell und gesund.
  • Wab (Le Havre): Mixkonzept aus Restaurant, Lounge und Bar mit orientalischem Flair in einem früheren Hafengebäude.
Der Leaders Club ist ein Zusammenschluss führender Gastronomen eines Landes unter Einbindung von Entscheidungsträgern der Industrie im Sinne einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit und Förderung von innovativen gastronomischen Entwicklungen und Ideen. Der Leaders Club versteht sich als Austausch- und Kommunikationsplattform mit starker europäischer Ausrichtung. Gegründet wurde er im März 2001, nach dem Vorbild des französischen Leaders Club. Seit Beginn 2005 sind die Clubs der verschiedenen Länder als Leaders Club International zusammengeschlossen. (Quelle: Pressemitteilung des Leaders Club Deutschland).