Sonntag, Februar 26, 2006

Nachplappernde Populisten.

Wenn ich verlange, daß keine Müllgebühren gezahlt werden müssen, wenn streikbedingt kein Müll entsorgt wird, ergreife ich für unsere Branche Partei.

Wenn Politiker wie diese Forderung aufgreifen ("Streik im Öffentlichen Dienst: Politiker rufen zum Müllgebühren-Boykott auf", in: Spiegel vom 25. Februar 2006), ist dies hingegen blanker Populismus. Schließlich müßten sie diese Forderung nur in ihren Parteien durchsetzen und in den Parlamenten beschließen.