Montag, März 27, 2006

Bamberg dreidimensional.

Bereits seit dem Frühjahr 2005 bietet das Bamberger Stadtplanungsamt einen virtuellen Rundflug über den Kern der Bamberger Altstadt mit dem Alten Rathaus und dem Schloß Geyerswörth, worin wir vom Donnerstag, 24. August, bis Montag, 28. August 2006 zum zweiten Mal den "Feierhof Geyerswörth im Rahmen der Bamberger Sandkerwa feiern. Man umkreist zuerst das Alte Rathaus und dann in einem weiten Bogen das Schloß Geyerswörth. Sie erkennen das Schloß Geyerswörth an seinem charakteristischen Turm und der dunkelroten Farbe seiner Ziegel und Mauern. Der Flug dauert 53 Sekunden. Sie müssen dazu 2,6 bis 20 MB herunterladen, je nach Auflösungsqualität.

Jetzt wurde diese Computersimulation erweitert und man kann nun auf der Basis von Google Earth per virtuellem Flug über die Domstadt fliegen bzw. sich durch Bamberg bewegen. Die Computersimulation dient drei Zielgruppen:
  • den rund 1,7 Millionen Touristen,
  • den Bambergern selbst, die ihr Häuschen entdecken oder dem Nachbarn von oben in den Garten gucken können,
  • Politikern und Architekten, die ihre Planungen visualisieren können.
Der Bayerische Rundfunk schreibt darüber ("Der Heimatspiegel - Bamberg in 3-D"):
"Großes Lob kam nach Angaben der Stadt Bamberg von Repräsentanten der Firma Google. Das Unternehmen habe die auf der CeBit in Hannover vorgestellte Bamberger Entwicklung so beeindruckend gefunden, dass noch am selben Abend Informationen hierzu in die Firmenzentrale nach Kalifornien weitergeleitet wurden. Mit diesem überzeugenden Auftritt sei die Weltkulturerbestadt Bamberg 'deutschlandweit auch technologisch einzigartig', so ein Google-Mitarbeiter."