Dienstag, April 18, 2006

Amazon verkauft in den USA auch Lebensmittel.

Kaum hat der Bremer ShopBlogger seinen ShopBloggerShop gestartet, kontert Amazon.com mit einem neuen Angebot an "Gourmet Food".


Darunter sind auch 243 Produkte deutscher Marke, Herkunft oder Machart einschließlich einiger Geschenkgutscheine deutscher Gaststätten in den USA (via "Amazon will auch Lebensmittel verkaufen", in: Klein Report vom 18. April 2006).

Die Fülle des Angebots hat mich zuerst geschockt. So gibt es scheinbar allein 1.411 verschiedene Produkte in der Produktgruppe Kaviar. Erst ein zweiter Blick enthüllt, daß sich dahinter ein technischer Fehler versteckt und mehrere identische Produkte vielfach in der Datenbank stecken.