Sonntag, April 02, 2006

Backpacker.

Angeregt durch ein Mitglied unserer Mailing-Liste Gastro-Einsteiger, das ein "Hostel" aufmachen will, bin ich vor kurzem der Frage nachgegangen, was sich hinter diesem Begriff verbirgt: "Hostels".

Heute findet sich in der "Welt am Sonntag" ein Artikel von Beatrice Oßberger, die diese Frage ebenfalls aufgreift: "Hotel-Atmosphäre für Rucksacktouristen".

Daß vor dem Landgericht München eine Klage anhängig ist, mit der gegen den Markenschutz für den Begriff "Jugendherberge" vorgangen wird, habe ich nicht gewußt. Günter Greschonig, Geschäftsleiter des Hostels "Euro Youth Hotel", wolle damit erreichen, daß der Begriff "Jugendherberge" als Markenname abgeschafft wird - und er mit dem Begriff werben darf. Alles andere sei eine Wettbewerbsverzerrung.