Montag, April 24, 2006

Beliebteste Kantinenessen.

Der Caterer Eurest wurde von "Bild" befragt, welches die beliebtesten Kantinenessen seiner Kunden seien. RP Online hat daraus eine kleine Dia-Schau gemacht. "Deutschlands beliebteste Kantinenessen" (via Notizen für Genießer von Theo Huesmann).

Die 750 Eurest-Betriebsrestaurants unterstützen den Abverkauf ihrer Gerichte nicht nur wie wohl jeder Gastronom durch eine Analyse, was sich gut verkauft und was nicht, sondern auch durch neue Rezepturen, freche Slogans und abwechslungsreiche Gastro-Aktionen.
"Wir gehen auf die Wünsche unserer Gäste ein und servieren ihnen Bestseller, die zeitgemäß in Szene gesetzt werden"
sagt Jürgen Thamm, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eurest Deutschland, einem Unternehmen der internationalen Compass Group.

Ein interdisziplinäres Projektteam erarbeitete für das neue Konzept eine breit gefächerte Anzahl von Gastro-Aktionen unter dem Motto "Klassiker". Sämtliche Rezepturen testete eine Projektgruppe vorab, nur die besten Gerichte schafften den Sprung in die Restaurants.

Humorvoll und frech

Zum integrierten Konzept gehört die publikumswirksame Präsentation der Menüs. Humorvolle Motive und freche Slogans wie "Döner macht schöner" geben den Klassikern ein neues, provokantes Erscheinungsbild.
"Wir servieren Lieblingsgerichte auf witzig-provokante Weise"
sagt Carsten Bick, Geschäftsführer Operative von Eurest. In der Projektphase wurden 32 Plakate zur Auswahl ins Rennen geschickt. Eine repräsentative Gruppe von rund 300 männlichen und weiblichen Gästen wählte daraus ihre Favoriten. Die sieben Top-Themen bereichern jetzt mit aufmerksamkeitsstarken Slogans die Mittagspause in allen Eurest-Restaurants: deutsche Lieblingsgerichte, asiatische Spezialitäten, italienische Bestseller, vegetarische Menüs, Gerichte aus der Wellness-Küche sowie Döner und Burger.

Schneller Wechsel ist angesagt

Bisher servierten die Eurest-Restaurants mit einwöchigen Gastro-Aktionen sechsmal im Jahr ihren Gästen zusätzliche Menüs. Das neue Konzept umfasst eine größere Auswahl an trendigen Aktionen, die einen schnelleren Wechsel erlauben. Sie sind auf einen Tag pro Woche begrenzt und bringen vier Mal im Monat beliebte Gerichte auf den Tisch. Zur visuellen Um-setzung stehen zahlreiche Werbemittel wie Plakate, Displays und Speisepläne zur Verfügung. Weitere Kommunikationsbausteine wie Banner, Grafikvorlagen und Dekorationsmittel zur ansprechenden Präsentation der Speisen sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit.

Schnitzel auf Platz 1

Die Beliebtheit der Klassiker ist ungebrochen. In deutschen Betriebsrestaurants liegt laut Umfrage von Deutschlands größtem Catering-Unternehmen Eurest das Schnitzel unangefochten auf Platz 1 der Menü-Hitliste, gefolgt von Currywurst und Hamburger auf Platz 2 und 3. Auch internationale Leckereien und leichte Kost wie Hähnchenbrust mit Limettendressing finden sich unter den Top Ten.

Der Außer-Haus-Verzehr liegt im Trend: Jeder vierte Deutsche isst einmal täglich auswärts. Flexible Arbeitszeiten und veränderte Familienstrukturen begünstigen diese Entwicklung. Und die Betriebsrestaurants nehmen es an Qualität und Leistung mit Gaststätten auf - mit Erfolg. Während Gaststätten laut Deutschem Hotel- und Gaststättenverband seit Jahren Umsatzrückgänge bis zu 6,4 Prozent im Jahr hinnehmen müssen, verzeichneten Kantinen und Caterer im vergangenen Jahr ein Plus von nahezu 2 Prozent.

Eurest Deutschland GmbH

Die rund 8.300 Mitarbeiter der Eurest Deutschland GmbH bewirten täglich mehr als 250.000 Gäste in über 750 Restaurants. Der Caterer ist damit Marktführer in der Betriebsgastronomie. Eurest gehört zur Compass Group Deutschland GmbH, die mit weiteren Gesellschaften wie Clinic Catering Service, Selecta sowie Mitropa in allen Segmenten der Gemeinschaftsverpflegung professionelle Cateringlö-sungen anbietet und bundesweit führend ist. (Quelle: Pressemitteilung der Compass Group Deutschland GmbH).