Dienstag, April 18, 2006

Bibi und Rolli eroeffnen eine Kneipe.

Samstags um 23.45 Uhr zeigt RTL seit dem 8. April 2006 eine einstündige Doku-Soap "Bibi und Rolli eröffnen eine Kneipe" eines schwergewichtigen Existenzgründer-Pärchens in vier Folgen.

RTL schreibt über den Inhalt: Bibi und Rolli versuchen sich mit Jobs über Wasser zu halten, doch es mangelt immer an Geld. Kurz vor dem Ruin entscheiden sie: Eine richtige Existenz muss her! Und weil ihnen die Portionen in den Restaurants sowieso noch nie gefallen haben, entscheiden sie spontan, ein eigenes Event-Lokal zu eröffnen. Dort paart sich ihre gemeinsame Liebe zum Essen mit Bibis Fähigkeit, mit Menschen umzugehen und Rollis kaufmännischem Potential. Voller Elan machen sich Bibi und Rolli an die Planung und die äußerst turbulente Durchführung ihres ehrgeizigen Planes. Trotz Katastrophen und Zweifeln haben sie Erfolg mit ihrer Kneipe - den sie am Ende jedoch bitter bezahlen müssen.

In der ersten Folge ging es um die Suche der Location in Köln ("mit bemerkenswerter Unprofessionalität", schreibt ein Mitglied unserer Mailingliste Gastro-Einsteiger, das sich die erste Folge am letzten Samstag angeschaut hat). Die nächsten Folgen drehen sich um die Pre-Opening Phase und die Anlaufschwierigkeiten.

Die nächste und letzte Folge, die am 29. April gezeigt wird, trägt den Titel "Das Zerwürfnis": Nach Anlaufschwierigkeiten wird die Kneipe zum beliebten Treffpunkt im Veedel. Doch der Erfolg fordert seinen Tribut.

Lesen Sie dazu ein Interview mit der Hauptdarstellerin Bibi Kossmann, in: TVBlogger.de.